Anlagehorizont

ANZEIGE* Ginmon Weltportfolio
 

Unter Anlagehorizont versteht man die Zeit vom Investitionsbeginn bis zum Ende der Investitionsphase.

Am Ende des Anlagehorizonts gehen viele von der Investitionsphase in die Entnahmephase über.

Je länger der Anlagehorizont, desto besser. Langfristig bedeutet, mindestens 5 bis 10 Jahren.