Kapitalanlagegesellschaft KAG

ANZEIGE* 300x250
 

Eine Investmentgesellschaft, auch Fondsgesellschaft oder Kapitalanlagegesellschaft (KAG) genannt, verwaltet Fondsvermögen (AuM) von Investmentsfonds oder ETFs. Verwahrt wird das Fondsvermögen bei einer Depotbank.

Die wichtigsten KAGs in Europa:

Über 230 Mrd. € AuM:

  • iShares (BlackRock): Globaler Marktführer, bietet auch Smart-Beta-Produkte an, hat in der Vergangenheit das ETF-Geschäft von Credit Suisse erworben

Um die 50 Mrd. € AuM:

  • Deutsche Asset Management (Deutsche Bank): db x-trackers ETFs
  • Lyxor (Société Générale):

15 bis 30 Mrd. € AuM:

  • UBS: Weltgrößte Vermögensverwalterin
  • Amundi (Hauptbesitzer Crédit Agricole): Positioniert sich als Smart-Beta-Anbieter
  • Vanguard: Nummer 2 der USA, genossenschaftlich organisiert, wächst seit 40 Jahren organisch
  • State Street: Nummer 3 der USA
  • Source (unabhängig): Weniger bei den ETF auf große Aktienindizes zu Hause

Weniger als 10 Mrd. € AuM:

  • ComStage (Commerzbank): Für synthetische ETF bekannt, Commerzbank will ETF- und Zertifikate-Geschäft inklusive Market-Making ausgliedern

Nach einer Expertenmeinung sind 30 Mrd. € als Untergrenze notwendig, um am ETF-Markt langfristig profitabel sein zu können. Wir bleiben gespannt, wie sich der ETF-Markt weiter verändern wird.

Quelle: www.nzz.ch vom 24.11.2016 und eigene Erfahrungen