Futures

ANZEIGE
 

Futures sind nichts anderes als Terminkontrakte auf börsengehandelte Vermögensgegenstände (Underlying), bei denen der Preis bei Abschluss festgelegt wird, Liefertermin und Zahlung allerdings erst in der Zukunft liegen.

Diese Form von Kontrakten gibt es bereits seit mehr als über 300 Jahren und wurde erstmals von Bauern in Japan genutzt, um das Preisniveau für die Ernte zu sichern.

Im Bezug auf den Basiswert unterscheidet man:

  • Commodity Futures (Waren, Rohstoffe)
  • Financial Futures (Wertpapiere, Aktien, Anleihen, Indizes, Währungen)

Rollvorgang bei Futures

Rollvorgang Futures

Normalerweise hat man jedoch kein Interesse an einer Rohstofflieferung von beispielsweise 100 Barrel Rohöl (entspricht ungefähr 15899 Liter, oder etwa 100 Fässer) nach Ablauf des Futures.

Um dies zu vermeiden wird der Future-Kontrakt vor Fälligkeit verkauft und ein anderer Future-Kontrakt mit entsprechend längerer Laufzeit gekauft. Dieser sich ständig wiederholende Vorgang wird auch als Rollen (roll-over) bezeichnet.
Bild Quelle: ComStage

Die Vorteile von gerollten Rohstoff-Futures liegen auf der Hand, es fallen keine Kosten für Transport, Lagerhaltung und Versicherung an, auch ein Abnehmer der Rohstoffe muss nicht gefunden werden. Heutzutage ist der Zugang zum Rohstoffmarkt über ETF sehr einfach, man muss nicht selbst am Terminmarkt aktiv werden und auch der Rollvorgang wird vom entsprechenden ETF umgesetzt.

Total Return von Rohstoff-Futures

Bei sogenannten Total Return (TR) Rohstoff-Futures setzen sich die Returns aus mehreren Komponenten zusammen:

  • Kassapreisveränderungen (Preisveränderungen am Spot-Market): langfristig zwischen 0% und 1%
  • Roll-Return: (Unterschied zwischen festgelegtem Future-Preis und Kassapreis bei Einlösetermin): langfristig positiv, jedoch die letzten 10 Jahre negativ
  • Zinseinnahmen (aus kurzfristigen Staatsanleihen, aus der Besicherung des Kontrakts)
  • Rebalancing Bonus / Diversification Return (bei Beimischung in ein Gesamtportfolio aus Aktien und Staatsanleihen: 0,4% p.a.

Quelle: 5. aktualisierte Auflage, Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs von Gerd Kommer*

Was für und gegen eine Investition in Rohstoffe spricht und in welcher Form man am sinnvollsten in diese investiert, habe ich im Beitrag Rohstoff-ETF zur Diversifikation beschrieben.